Gergen IBV

Presse

Sunward Bagger und Kompaktlader auf dem deutschen Markt
Sunward Baumaschinen - erste Händler unter Vertrag

Der Generalimporteur für Sunward Produkte in Deutschland, Gergen Spiesermühle GmbH, erwartet bereits die fünfte Maschinenlieferung aus dem Stammwerk.

"Mit vielfältigen Aktivitäten wie Händlertag, Vorführungen und Messebeteiligung werden wir das Produktprogramm bekannter machen. Wenn es jedoch um Händlerverträge geht, gibt es noch weiße Flecken auf der Deutschlandkarte. Qualität verkauft sich leider nicht von alleine. Denn beim Preis- /Leistungsverhältnis sind wir wirklich vorbildlich und wir reden nicht über Lieferzeiten, sondern liefern!", so die Verkaufsleitung von Gergen.

Manchmal kommt ein Händler über einen Umweg zum Produkt. Die Firma Josef Kurz GmbH in Stimpfach-Randenweiler führt schon seit den 70-er Jahren Rohrleitungsbauarbeiten aus und hat seine Wurzeln als Huf- und Wagenschmiede. Das Baden-Württemberger Unternehmen war schnell von der Qualität der Sunward-Baumaschinen durch den Einsatz im Eigenbedarf überzeugt.

Die Sparte Fahrzeugbau und Maschinenhandel übernahm kurzerhand den Baumaschinenverkauf mit in sein Programm.

In der Strategie verfolgt die Gergen Spiesermühle GmbH langfristige Ziele mit einer soliden Marktdurchdringung. Beim Sunward- Produktprogramm ist man noch lange nicht am Ende. Eine Erweiterung der aktuellen Baggerreihe wird kommen, wie auch die Einführung ergänzender Produkte für den Erdbau aus dem Hause Sunward.

Die Beziehungen vom deutschen Generalimporteur und Herstellerwerk sind von besonderer Art. Techniker besuchen sich regelmäßig gegenseitig, um Anpassungen und Optimierungen, wie sie der europäische Markt fordert, umzusetzen. Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess steht hier an erster Stelle.

Das Baumaschinen-Programm umfasst derzeit Bagger der Gewichtsklasse von 0,8 bis 13 t, sowie Kompaktlader verschiedener Größen. In den soliden Stahlbau sind moderne Komponenten japanischer- und europäischer Qualitätshersteller integriert und sichern damit eine hohe Maschinenzuverlässigkeit. In jedem Detail steckt Qualität, hervorgerufen durch den Einsatz bewährter Baugruppen und weltweit bekannter Technik.
Nahezu komplett ist bereits die Grundausstattung. Standard ist die Verrohrung für Hammer und Greiferbetrieb.
Abgerundet wird das Rundum-Angebot durch Serieneinbau von Klimaanlage und Radio, langer Löffelstiel, Arbeitsbeleuchtung, Spiegelpaket sowie Telefahrwerk.

Service- und Wartung stellt der Generalimporteur in Deutschland direkt bzw. über sein Händlernetz sicher. Ersatzteile und Verschleißkomponenten werden im Zentrallager Sankt Ingbert vorgehalten.

Dank ihrer Kompaktheit sind die Maschinen sehr servicefreundlich aufgebaut. Unter der weit öffnenden Motorhaube lassen sich alle Wartungspositionen gut erreichen. Der Austausch von Verschleißware ist eine einfache Sache. Händler und Servicepartner, welche eine preis- und leistungsgerechte Alternative zu ihrem bestehenden Programm suchen, oder auch Ihre Verkaufsprogramm attraktiv erweitern wollen, dürfen sich gerne mit Gergen Spiesermühle GmbH in Verbindung setzen.

mail: info (@) gergen-ibv.de